Wiesbaden. Hessens CDU-Ministerpräsident Boris Rhein macht Druck auf Parteichef Friedrich Merz – auch bei der kommenden Kanzlerkandidatur.

Zur Halbzeit der Ampelregierung finden am 8. Oktober zwei wichtige Landtagswahlen statt: in Bayern und in Hessen, wo Boris Rhein (CDU) im vergangenen Jahr das Amt des Ministerpräsidenten von Volker Bouffier übernommen hat. Rhein regiert mit den Grünen - und hat einen Rat für seinen Parteichef Friedrich Merz.