Erfurt. Der Thüringer Innenminister erklärt dem Erfurter Oberbürgermeister, warum er auf dem Anger eine Schutzweste trug. Und alle staunen.

Die „Kabul-Fehde“ zwischen Thüringens Innenminister Georg Maier und Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (beide SPD) ist offenbar noch nicht beendet. Maier nutzte am Freitag einen guten Teil seiner Rede zur Einführung des neuen Anger-Kobbs, um sein Tragen einer Schutzweste bei einer Streifenbegleitung der Polizei zu rechtfertigen.