Erfurt. Dem Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke könnte eine weitere Anklage drohen. Damit müssen sich die Mitglieder des Justizausschusses an diesem Freitag befassen:

Der Justizausschuss befasst sich nach Informationen dieser Zeitung am Freitag mit einer weiteren möglichen Anklage gegen den Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke. Demnach soll die Staatsanwaltschaft Mühlhausen das Gremium ersucht haben, Höcke wegen Volksverhetzung anzuklagen.