CDU-Kandidat Melzer gewinnt im Altenburger Land gegen Landrätin Sojka

Altenburger Land  Im Kreis Altenburger Land löst Uwe Melzer (CDU) die bisherige Landrätin Michaele Sojka (Linke) ab.

Michaele Sojka (Linke)

Michaele Sojka (Linke)

Foto: Peter Michaelis

Melzer erreichte am Sonntag bei der Stichwahl 68,8 Prozent der Stimmen, während Sojka nur auf 31,2 Prozent kam.

Sie hatte bereits im ersten Durchgang der Thüringer Kommunalwahl vor zwei Wochen nur knapp die Stichwahl vor dem AfD-Kandidaten Andreas Sickmüller erreicht. Sie hatte 2012 in der Stichwahl gegen den damaligen Amtsinhaber Sieghardt Rydzewski (parteilos) gewonnen.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.