Minister diskutiert mit Geraern zu geplanter Flüchtlings-Aufnahmestelle: Der Infoabend im OTZ-Liveticker

Gera  Migrationsminister Dieter Lauinger (Bündnis90/Grüne) kam am Freitagabend nach Gera, um über die Pläne für ein mögliche Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Liebschwitz zu informieren. Es kamen laut Polizei rund 1900 Bürger.

Zu der Diskussionsrunde mit Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) kamen nach Polizeiangaben 1900 Menschen auf den Sportplatz in Gera-Liebschwitz. Foto: Marcel Hilbert

Zu der Diskussionsrunde mit Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne) kamen nach Polizeiangaben 1900 Menschen auf den Sportplatz in Gera-Liebschwitz. Foto: Marcel Hilbert

Foto: zgt

Bei dem Treffen mit dem Migrationsminister wurden dazu 2600 Unterschriften gegen eine Erstaufnahme übergeben. Lauinger kam dabei mit seinen Argumenten nicht an. Seine Rede wurde immer wieder durch Pfiffe und Buhrufe unterbrochen. Lesen Sie hier den Abend im Liveticker nach

Fragen via Facebook & Antworten zur Flüchtlingsunterkunft in Gera-Liebschwitz

Wir berichten von dem Treffen live:

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.