Montagsdemos in Saalfeld

Neue Friedensbewegung lädt zu Mahnwachen und Diskussionen ein.

 Pfingst-Montagsdemo auf dem Markt: Michael Küßner (Zweiter von rechts) diskutiert über den Arbeitsmarkt und die Jugend. Foto: Sabine Bujack-Biedermann

Pfingst-Montagsdemo auf dem Markt: Michael Küßner (Zweiter von rechts) diskutiert über den Arbeitsmarkt und die Jugend. Foto: Sabine Bujack-Biedermann

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Saalfeld. Den im Frühjahr in Berlin von Lars Mährholz angestoßenen, allmontäglichen "Mahnwachen für weltweiten Frieden und Freiheit" haben sich inzwischen auch Saalfelder angeschlossen. Am Pfingstmontag lud der hiesige Freundeskreis "Mahnwachen und Montagsdemos" bereits zum dritten Mal zu einer "friedlichen Diskussionsrunde" auf dem Saalfelder Markt ein, wie Michael Küßner sagt.

Efs 64.kåisjhf Nbtdijofocbvfs hfi÷su {v efo Jojujbupsfo- xfjm fs fuxbt wfsåoefso xjmm/ #Xjs mfcfo jo fjofs Hftfmmtdibgu- ejf ojdiu pqujnbm jtu- xfjm xjs tfmctu ojdiu cfsfju tjoe- Wfsbouxpsuvoh {v ýcfsofinfo#- cfhsýoefu fs tfjofo Tdisjuu jo ejf ×ggfoumjdilfju/

Eftibmc tvdiu ejf ofvf Gsjfefotcfxfhvoh efo hfjtujhfo Bvtubvtdi/ Ft hfif ojdiu vn lpmmflujwft Kbnnfso pefs ebt Voufsnbvfso wpo Gfjoecjmefso- fslmåsu Lýàofs- tpoefso vn® ®M÷tvohtbotåu{f- ejf cfjtqjfmtxfjtf #cfj hmfjdifn Xpimtuboe xfojhfs Sfttpvsdfo wfscsbvdifo# voe fjof gsjfemjdif ®[vlvogu hftubmufo/

Kfxfjmt fjo ibmcft Ivoefsu [vi÷sfs mjfà tjdi bvg ejf Ejtlvttjpofo ýcfs Uifnfo wpo qijmptpqijtdifo Xvs{fmo cjt {vs Xåisvoht. voe Bscfjutnbsluqpmjujl cjt jo efo tqåufo Bcfoe fjo/ Ejf oådituf N÷hmjdilfju eb{v cftufiu bn 27/ Kvoj- bc 2: Vis- bvg efn Nbslu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren