Protest-Camp gegen Neonazi-Veranstaltung in Gera aufgelöst

Ein Protestcamp haben am Donnerstagabend nahe des Geraer Hauptbahnhofs rund 30 Menschen aufgeschlagen. Die Protestcamper wollen das sogenannte Rock für Deutschland verhindern. Nachdem am Freitag früh eine Bleibefrist abgelaufen war, räumte die Polizei das Protestcamp. Die Aktion verlief friedlich.