Altenburger Land. Rotlichtmissachtung in Altenburg führt zu Kollision und Verkehrschaos am Goldenen Pflug. Was es aus dem Altenburger Land zu wissen gibt.

Rotlicht in Altenburg missachtet

Altenburg. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 8. Februar gegen 13:45 Uhr an der Kreuzung beim Goldenen Pflug. Dort missachtete ein 33-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw in der Johannisvorstadt das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage und kollidierte im Kreuzungsbereich der Puschkinstraße mit einem anderen Pkw. Auch wenn bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt wurde, entstanden durch die Kollision an beiden Fahrzeugen erhebliche Sachschäden. Zudem kam es im Kreuzungsbereich zeitweise zu erheblichen Verkehrseinschränkungen sowie der Sperrung einer Fahrspur.

Projektaufruf der Partnerschaft für Demokratie Altenburger Land 2024

Altenburg. Wir fördern Ihre Projekte rund um die Themen Demokratieförderung, Vielfaltsgestaltung, Extremismusprävention Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ sowie das Landesprogramm „Denk bunt“ gewährt über die Partnerschaft für Demokratie Altenburger Land für die Ausschreibungsphase bis 31. März Fördermittel für Projekte von Trägern, die sich in unserem Landkreis mit folgenden Themenfeldern auseinandersetzen:

- Stärkung der sozialen Integration durch besondere Wertschätzung und Stärkung der Zivilgesellschaft (z.B. Workshops, Informationsabende, Kino- und Theaterprojekte, Fortbildungen)

- historische und politische Bildung im Umgang mit der lokalen Geschichte des Altenburger Landes (z.B. Projekte die sich mit der örtlichen Geschichte im Nationalsozialismus oder der DDR auseinandersetzen)

- Entwicklung zu einer inklusiven Gesellschaft und die Einbindung aller benachteiligten Menschen (z.B. Schaffen von Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten, interkulturelle Veranstaltungen)

- Aufklärung über Populismus und undemokratische Tendenzen (z.B. Informationsund Aufklärungsveranstaltungen, Argumentationstraining) Sie haben eine Projektidee? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Tel.: 03447 / 551095 oder 03447 / 586 523 Email: kontakt@lap-altenburgerland.de Webseite: www.lap-altenburgerland.de

Informativ-Veranstaltung zu Vorsorgevollmacht

Meuselwitz. Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung - brauche ich das? In der Veranstaltung erfahren Interessierte, wer, wann, was braucht, warum jeder diese haben sollte und in welchen Fällen dazu ein Notar notwendig ist.

Es wird erklärt, was beim Ausfüllen der Vorsorgevollmacht zu beachten ist. Auch können Sie Fragen zum Thema Betreuungsverfügung stellen. Die Veranstaltung wird in der Veranstaltungsreihe Informativ im Lutherhaus vom Diakonat Altenburg und der Kirchgemeinde Meuselwitz durchgeführt. Termin ist Dienstag, der 20. Februar um 17.00 Uhr im Lutherhaus Meuselwitz, Poderschauer Gasse 29. Das Angebot ist konfessionsunabhängig und kostenfrei.

Kabarett Nörgelsäcke im Lutherhaus

Meuselwitz. Das Gößnitzer Kabarett Nörgelsäcke kommt mit dem Programm „Opa chattet“ am Sonntag, den 3. März ins Lutherhaus.

Alle twittern, chatten, whatsappen und verfacebooken ihr Leben. Stets und ständig und dank Smartphone, Tablet, WLAN und Bluetooth auch überall und nirgends. Da wird gestreamt bis zum letzten Megabyte. Doch bei aller Kommunikation redet keiner mehr miteinander. Und wenn schon nur noch aneinander vorbei. Alle sind im Internet unterwegs. Gut, sind sie wenigstens weg von der Straße. Aber wenn man auf der Straße niemanden trifft, wirds einem doch Angst, oder? Fest steht nur eins: Opa möchte nicht dein Freund sein. Ein heiteres Programm um die Tücken von Social Media.

Ein Programm von und mit Thomas Puppe und Markus Tanger sowie Enrico Wirth am Klavier. Karten sind ab sofort im Pfarrbüro der evangelischen Kirchgemeinde Meuselwitz (Pfarrgasse 1) und im Süßwarenladen Bleek, Markt 7 in Meuselwitz zum Preis von 20 Euro erhältlich.