Altenburg/ Altenburger Land. Wahlhilfe für die Oberbürgermeister-und Stadtratswahl in Altenburg gestartet, zwei spannende Lesungen und Geländeflitzer beobachten.

Ein „Wahl-O-Mat“ für Altenburg

Anlässlich der Oberbürgermeister- und Stadtratswahl am 26. Mai ist ab sofort die digitale Wahlhilfe VOTO für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Altenburg verfügbar. Sie wurde von der Volkshochschule Altenburger Land in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Darmstadt und der gemeinnützigen Firma VOTO entwickelt und wird in einer Medienpartnerschaft mit Altenburg TV bereitgestellt. Die Wahlhilfe ist unter www.kommunalwahlhilfe.de abrufbar.

Die Online-Wahlhilfe funktioniert ähnlich wie der von Bundestags- oder Landtagswahlen bekannte Wahl-O-Mat: Die Nutzerinnen und Nutzer geben ihre Position zu verschiedenen Thesen ein und können sie mit den Parteien und Kandidaten vergleichen. Die insgesamt 35 Thesen zu Themen der Altenburger Kommunalpolitik wurden auf Basis eines Workshops formuliert, der Anfang März mit stadtpolitisch Interessierten in der Volkshochschule Altenburg durchgeführt wurde.

Alle acht Parteien und Listen, die zur Stadtratswahl antreten, sowie alle drei OB-Kandidaten haben die Thesen beantwortet, sodass die Online-Wahlhilfe ein vollständiges Bild der zur Wahl Stehenden liefert.

Bei den vorigen Altenburger Kommunalwahlen gingen jeweils nur etwa die Hälfte der Wahlberechtigten an die Urnen. So betrug die Wahlbeteiligung bei der Oberbürgermeisterwahl 2018 50,1 Prozent und bei der Stadtratswahl 2019 48,7 Prozent. Vor diesem Hintergrund versprechen sich die Initiatoren der digitalen Wahlhilfe, mehr Menschen mit kommunalpolitischen Themen zu erreichen.

Altenburger Bibliothek organisierte zwei Lesungen

Zwei Buchautoren waren am Mittwoch, dem 17. April, zu Gast in der Altenburger Stadtbibliothek. Am Vormittag stellte der Leipziger Schriftsteller Boris Koch vor zwei 6. Klassen der Reichenbachschule den 1. Band seiner Fantasy-Reihe „Der Drachenflüsterer“ vor.

Die Schüler lernten den jungen, rebellischen Ben und seine Freunde kennen, die mit den alten Legenden um die Drachen im Großirdischen Reich aufgewachsen sind. Unbeirrt verfolgt Ben seinen großen Lebenstraum, selbst Drachenritter zu werden und entdeckt beim Kampf für Wahrheit und Freiheit seine wahre Bestimmung.

Die 5-teilige Fantasy-Reihe voller Magie, Heldentum und Aberglaube begeisterte die Schüler und führte im Anschluss der Lesung zu vielen interessanten Fragen an den Autor Boris Koch.

Am Nachmittag fand eine Lesung mit der Autorin Heidi Freistedt (Gila Freis) statt. Das Schicksal der Johanna wird in ihrem Roman „Johannas Welt“ beleuchtet. Es ist ein Stück Familiengeschichte der Autorin, aber auch Zeitgeschichte, die den Zeitraum der Fünfzigerjahre bis zur Gegenwart beleuchtet. Ca. 30 Zuhörer und Zuhörerinnen erlebten diese Lesung am Mittwochnachmittag in der Stadtbibliothek.

Die Romane beider Autoren sind demnächst in der Stadtbibliothek ausleihbar.

Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land

PS-starke Geländeflitzer heizen in Frohburg wieder Zuschauern ein

Das OACM-Team (Verein Ostdeutsche Autocross Masters) unter Leitung von Heiko Sauppe bereitete die 900 Meter Geländestrecke rund um den Kappi in Frohburg bis hin zur gastronomischen Betreuung im Fahrerlager besten vor, sodass am ersten Maiwochenende die Rennbesucher mit Freuden wieder eine Autocross-Veranstaltung mit Fahrern aus einigen Bundesländern erleben können. Gestartet wird an beiden Tagen ab 9 Uhr bis gegen 18 Uhr. Am Sonnabend können im Festzelt ab 20 Uhr schon erste Erfolge gefeiert werden.

Der Newsletter für das Altenburger Land

Alle wichtigen Informationen aus dem Altenburger Land, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ob in den Fahrzeugkategorien Trabant, Tourenwagen oder Spezialcrossflitzer – spannend werden wieder alle Rennen. Auch die Jüngsten werden im Rahmen „Kidsrace“ ihr Können zeigen. Parkmöglichkeiten bestehen im Umfeld.