19-Jähriger schlägt in Gera Polizist ins Gesicht

Gera .  In Gera wurde einem Polizist bei einem Einsatz ins Gesicht geschlagen. Den Übeltäter erwarten jetzt zwei Strafverfahren.

Nach dem Angriff auf den Polizisten wurde der 19-Jährige in Gewahrsam genommen. (Symbolbild)

Nach dem Angriff auf den Polizisten wurde der 19-Jährige in Gewahrsam genommen. (Symbolbild)

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstagmorgen wurde der Polizei mitgeteilt, dass in der Rudolstädter Straße in Gera ein Moped beschädigt worden sei. Laut Polizei konnte dort auch der Tatverdächtige ausfindig gemacht werden.

Nachdem dem 19-Jährigen ein Platzverweis erteilt wurde, habe er einem Polizisten ins Gesicht geschlagen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der mit 1,9 Promille alkoholisierte Jugendliche in Gewahrsam genommen.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sei gegen ihn eingeleitet worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.