19-Jähriger und Kontrolleur bei Auseinandersetzung in Gera verletzt

Gera.  Bei einer Fahrkartenkontrolle ist es in Gera zu einer Auseinandersetzung gekommen. Zwei Personen wurden verletzt.

Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges Foto: Stephan Jansen/Symbolbild

Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges Foto: Stephan Jansen/Symbolbild

Foto: Stephan Jansen / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Freitag gegen 13.15 Uhr überprüften zwei Kontrolleure (34, 40) in der Altenburger Straße einen Busfahrgast (19).

Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte der junge Mann keinen gültigen Fahrschein vorweisen und versuchte daraufhin zu flüchten, woran ihn die Kontrolleure jedoch hinderten.

In der Folge kam es zur körperlichen Auseinandersetzung, wobei der 34-jährige Kontrolleur und der 19-Jährige verletzt wurden. Beide mussten medizinisch versorgt werden.

Die Ermittlungen zum Geschehen wurden eingeleitet.

Dichter Rauch quoll aus Keller hervor – Feuerwehr in Gera im Einsatz

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.