Adventsmarkt im Hofgut Gera an diesem Wochenende

Gera.  An beiden Tagen erwartet die Besucher auch ein buntes Programm auf der Hofgutbühne.

Die Kinder vom Kindergarten "Senfkorn" freuen sich wieder auf ihr Weihnachtsprogramm im Hofgut.

Die Kinder vom Kindergarten "Senfkorn" freuen sich wieder auf ihr Weihnachtsprogramm im Hofgut.

Foto: Wolfgang Hesse

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch 2019, im zwanzigsten Jahr seines Bestehens, lädt der Buga-Förderverein zum Adventsmarkt in das ehemalige Kammergut von Schloss Osterstein, dem heutigen Hofgut ein. Bereits im Jahr der Bundesgartenschau Gera/Ronneburg 2007 öffnete der Verein zwei düstere Scheunen und belebte so den Ort wieder.

In den vergangenen beiden Jahren hat der Buga-Förderverein viel investiert, um die leeren Räume mit Glühweinausschank und Mobiliar auszustatten. „Doch einzig und allein mit der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer kann der Adventsmarkt Jahr für Jahr organisiert werden“, so Tobias Friedrich, der 1. Vorsitzende des Vereins. „Für die Betreuung, den Glühweinverkauf und die Organisation vor Ort an den beiden Tagen stehen auch dieses Jahr wieder zwanzig Helfer bereit.“ Für das Tannengrün dankt Friedrich der Stadtverwaltung, Fachdienst Stadtgrün. Die Bühne wird diesmal von der Gera Kultur GmbH gesponsert, die Bühnenbeleuchtung stellt, wie bereits in den vergangenen Jahren, das Geraer Theater kostenlos zur Verfügung.

Nach 13 Jahren ist der Adventsmarkt unterhalb des Ostersteins zu einer festen Größe in der Vorweihnachtszeit in Gera geworden. Das Besondere ist seine Atmosphäre. Die drei Scheunen im rustikalen Stil und das weihnachtliche Ambiente durch Tannengrün, Lampen und Schmuck haben dieses Areal zu einem besonderen Kleinod in der Vorweihnachtszeit werden lassen. Die intime Atmosphäre, mit den Händlern aus Gera und Umgebung direkt ins Gespräch zu kommen, lieben die Besucher. Hier findet man Dinge, handgemacht oder direkt vom Hersteller. Keramik, Bäckereiwaren, Kunstgewerbe, Geschenkideen und Leckereien. Vereine stellen ihre Arbeit vor und verkaufen selbst Hergestelltes für einen guten Zweck.

Bei der diesjährigen Schätzaufgabe ist als Hauptpreis eine Weihnachtsgans zu gewinnen. Geraer Künstler, Chöre, Schulen und Kindergärten stellen auf der Hofgutbühne ihre Weihnachtsprogramme vor.

Geöffnet ist am 7. und 8. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr, Mohrenplatz, 07548 Gera

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren