Aggressiver Ladendieb flüchtet und leistet massiven Widerstand - Schuh- und Paketdiebe

| Lesedauer: 4 Minuten

Gera  Das sind die Meldungen der Polizei für Gera und den Kreis Greiz.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Patrick Pleul / dpa

Aggressiver Ladendieb flüchtet und leistet massiven Widerstand

Die Kripo ermittelt nach einem räuberischen Diebstahl eines 38-jährigen polizeibekannten Mannes. Am Dienstagabend gegen 20 Uhr betrat der Mann einen Supermarkt in der Zeulsdorfer Straße in Gera und stahl dort sowohl diverse Lebensmittel als auch eine Flasche Schnaps. Mit dem Beutegut im Rucksack verließ er den Markt ohne zu bezahlen. Ein Mitarbeiter, der den Diebstahl bemerkte, sprach den Mann an und versuchte ihm am Weitergehen zu hindern.

Daraufhin verpasste der 38-Jährige dem Mitarbeiter einen Kopfstoß und verletzte ihn im Gesicht. Anschließend riss er sich los und flüchtete. Die Polizeibeamten stellten den Dieb und nahmen in vorläufig fest. Dabei leistete er massiven Widerstand, bedrohte und beleidigte die Polizeibeamten und beschädigte anschließend noch das Polizeifahrzeug. Dennoch wurde er letzten Endes zur Polizeidienststelle gebracht. Am Mittwoch war die Haftvorführung geplant.

Schuh- und Paketdiebe gestellt

Eine 23-jährige Frau und ein 33-jähriger Mann verschafften sich, offenbar mit dem Ziel etwas zu stehlen, am Dienstag kurz nach Mitternacht (0.05 Uhr) Zugang zu einem Mehrfamilienhaus am Geraer Sachsenplatz. In der Folge stahlen sie mehrere vor den Wohnungen abgestellte Schuhe und öffneten ein Paket im Hausflur. Mit dem Inhalt sowie einer aus dem Hinterhof stammenden Kehrschaufel flüchteten die Täter mit ihren Fahrrädern in unbekannte Richtung. Polizeibeamte leiteten unverzüglich die Fahndung ein. Im Stadtzentrum konnten die beiden Täter schließlich samt Beutegut gestellt werden. Sie erwartet nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren.

Vermeintlicher Einbrecher in Garagenkomplex

In der Zeit vom 5. bis zum 16. Februar hielt sich ein bislang unbekannter Täter in einem Garagenkomplex in der Dr.-Hufeland-Straße in Scheubengrobsdorf auf. Von mehreren Garagen entfernte er die Lüftungsgitter und stahl zwei davon. Zu einem gewaltsamen Öffnen der Garage selbst kam es nicht. Auch wurde kein Beuteschaden verzeichnet. Die Geraer Polizei sucht Hinweise auf die Täter: 0365 / 829-0.

Außenspiegel abgetreten

Ein in der Ronneburger Martin-Luther-Straße abgestellter Pkw Yamaha war in der Zeit vom 15. zum 16. Februar offenbar Ziel eines unbekannten Täters. Wie der 22-jährige Eigentümer der Geraer Polizei mitteilte, wurde der rechte Außenspiegel des Autos abgetreten. Im Rahmend der Ermittlungen werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der Geraer Polizei zu melden.

Einbrecher durchwühlen Büro in Geraer Oststraße

Unbekannte drangen gewaltsam in die Räume eines Büros in der Geraer Oststraße ein. Dabei verursachten sie diversen Schäden. Am Tatort selbst durchwühlten die Täter die Räume, stahlen jedoch nach aktuellen Erkenntnissen nichts. Die Tatzeit kann auf die Zeit vom 15. zum 16. Februar eingegrenzt werden. Die Geraer Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise dazu geben können: Tel. 0365 / 829-0

Einbrecher gestört

Am Mittwoch zwischen 1.15 und 1.30 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in eine Garage in Wolfersdorf ein. Als ein Bewohner eines angrenzenden Hauses dies bemerkte, flüchtete der Unbekannte ohne Beute. Zeugenhinweise: Tel.: 03661 6210.

Grüne Simson gestohlen

Den Diebstahl ihrer grünen Simson S50B meldete am Dienstag die 30-jährige Eigentümerin aus Mohlsdorf-Teichwolframsdorf der Greizer Polizei. Demnach verschafften sich die bislang unbekannten Diebe gewaltsam Zugang zum Keller der Geschädigten am Steinberg und stahlen das nicht mehr fahrbereite Zweirad. Die Greizer Polizei sucht Zeugen unter Tel. 03661 / 6210.

Scheibe in Greiz beschädigt

Unbekannte Täter zerkratzten in der Zeit vom 12. zum 15. Februar die Verglasung der Eingangstür eines Geschäftsgebäudes am Greizer Karl-Liebknecht-Platz. Dabei verursachten sie Sachschaden an der Tür, so dass der Geschäftsinhaber die Greizer Polizei informierte. Diese sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 03661 / 6210 bei der hiesigen Dienststelle zu melden.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen