Henry van de Velde dominiert das Ausstellungsjahr 2013 in Apolda, Bürgel, Gera, Jena und Weimar. Auch das Romantikerhaus Jena, das Altenburger Lindenau-Museum und das Sommerpalais Greiz ehren Jubilare.

Gera. Am belgischen Architekten und Designer Henry van de Velde (1863-1957) führt 2013 kein Weg vorbei. Thüringen widmet dem "Alleskünstler" zu seinem 150. Geburtstag ein umfangreiches Themenjahr und präsentiert insgesamt 14 Ausstellungen, die sein vielseitiges Schaffen dokumentieren.