Gera. Problemfall Wirtschaftsförderung wird Thema im Geraer Wirtschaftsausschuss sein.

Unter Vertretern der Wirtschaft in Gera ist die Nachricht „rum“, dass zum Einzelunternehmen Petra Raßmann e.K. ein Insolvenzverfahren am Amtsgericht Gera eröffnet wurde. Das Thema werde – sicherlich hinter verschlossenen Türen – auch den Stadtratsausschuss für Wirtschaft und Stadtentwicklung am Donnerstag Abend beschäftigen, kündigt der Ausschussvorsitzende Ulrich Porst (Bürgerschaft Gera) an.