Gera. Drei Fragen an Projektentwickler Christian Matern, der parallel zur Arbeit an der Standortentwicklung ein Zeitzeugenprojekt startet, bei dem es auch um das sogenannte „Russenkrankenhaus“ geht.

Der Geraer Projektentwickler Christian Matern arbeitet mit der MIL Projekt UG für einen Vorhabenträger an der Entwicklung des Areals der einstigen Milbitzer Heilstätten zum „Vitalpark Coryllishöhe“. Als Ergänzung dazu startet er nun ein Zeitzeugenprojekt.