Gera. Die Tiere sollen ein neuer Hingucker im Geraer Tierpark sein, nun sorgen sie mit ihrem Ausbruch für Schlagzeilen.

Sie sollten ein neuer Hingucker im Tierpark Gera werden, nun machen sie mit einem erfolgreichen Ausbruchsversuch Schlagzeilen. Erst vor drei Wochen kamen die beiden jungen Stinktier-Damen in den Tierpark im Martinsgrund, um nach zwei Wochen in Quarantäne ihr neues Domizil zu beziehen. Das erzählt Tierinspektor Steffen Horn auf Nachfrage unserer Zeitung.