Gera. Einst wollte er Politiker werden, nun sagt selbst sein Anwalt: „Die Dummheit, die in den Taten steckt, ist erschreckend.“ Das Amtsgericht Gera hat das Urteil gefällt.

Das Amtsgericht Gera hat am Dienstag einen 45-Jährigen aus Gera zu einer Freiheitsstrafe wegen unerlaubten Waffenbesitzes, Volksverhetzung und Beleidigung verurteilt.