Gera. Autofahrer, die nach Gera möchten, brauchen weiterhin Geduld – die Sperrung dauert länger als angekündigt und wird ausgeweitet.

Die A4-Ausfahrt Gera-Langenberg ist, aus Richtung Frankfurt kommend, bereits seit 31. Juli gesperrt. Doch entgegen der ersten Mitteilung der Autobahngesellschaft müssen Autofahrer noch länger einen Umweg in Kauf nehmen, als zunächst angegeben.