IHK ehrt beste Absolventen 2023 Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus.

Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. 
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus.  © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. 
Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht.  © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker.
Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. 
Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft.  © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. 
Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten.  © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten.
Die IHK Ostthüringen zeichnet am Freitag in Gera 28 junge Frauen und Männer als Spitzen-Azubis ihres Jahrgangs aus. Sie haben unter 1.873 Prüflingen in Ostthüringen in ca. 140 IHK-Berufen als Beste ihres Berufs abgeschnitten und dabei mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Berufe reichen von Automobilkaufmann und Elektroniker bis hin zum Zerspanungsmechaniker. Von den Besten haben es mit ihren herausragenden Leistungen 13 Absolventen unter die Besten des gesamten Freistaates geschafft. Und zwei von ihnen haben sogar eine Einladung nach Berlin zur Ehrung als Bundesbeste erhalten. IHK-Vizepräsident Udo Staps und IHK-Ausbildungsleiter Matthias Säckl gratulieren allen Geehrten. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis