Gera. Der Entertainer singt und bäckt leidenschaftlich gern. Jetzt hat er sich noch mal neu erfunden. Und er hat noch einen guten Grund, in Gera zu sein.

Ross Antony ist am Mittwochnachmittag in die Gera Arcaden gekommen, um sein aktuelles Weihnachtsbackbuch zu signieren. Bereits vor Beginn der Aktion, die die Buchhandlung Thalia organisierte, ist der Andrang groß. Erwartungsvoll reihen sich die Fans in die Warteschlange, um den Entertainer, Musiker und Buchautor zu erleben. Dieser lässt sich nicht lange bitten. Pünktlich, gut gelaunt und dabei völlig entspannt startet er in die Signierstunde und Selfie-Runde mit seinen Fans. Er rückt einen weiteren Stuhl neben sich zurecht, geht für ein Foto scherzend mit den Fans auf Tuchfühlung. Auch Autogrammkarten wechseln die Besitzer. Und nicht zuletzt Leckereien wie Lebkuchen, die der eine oder andere Gast mitgebracht hat und dem Star überreicht.