Gera. Einladungen zum Ausstellungsbesuch und zu Vorträgen und Neues aus dem Geraer Jugendamt.

Zu einer Führung ins Stadtmuseum wird für Sonntag, 4. Februar, um 14 Uhr eingeladen. Das Foto eines Stadtmodells von 1967 zeigt den damaligen Planungsstand für den Zentralen Platz im Geraer Stadtkern. Den optischen Höhepunkt des Platzes sollte ein 25-geschossiges „Haus der Organisationen, Kultur und Wissenschaften“ bilden. Das Vorhaben wurde wenige Jahre später zugunsten des heutigen Kultur- und Kongresszentrums aufgegeben. Der Wandel der Geraer Innenstadt im 20. Jahrhundert steht im Mittelpunkt der aktuellen Sonderausstellung „Achtung Baustelle!“ im Stadtmuseum Gera. Die nächste Führung durch die Ausstellung ist dann für den 18. Februar, ebenfalls um 14 Uhr geplant. red