Gera. So soll es nach einer missglückten Forderung aus dem Stadtrat weitergehen.

Das, was andernorts als freundlicher Service für die Menschen längst zum Stadtbild gehört, ist in Gera zum politischen Streitfall geworden: Trinkwasserspender, die (nicht nur) an heißen Tagen für eine kostenlose Erfrischung an Straßen und Plätzen sorgen.