Auto gestohlen - Tonnenweise Kupferkabel gestohlen - Unfall unter Drogen

Gera.  Das sind die Meldungen der Polizei für Gera und den Kreis Greiz.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Peugeot gestohlen

Unbekannte Diebe trieben in der Nacht zum Sonntag ihr Unwesen auf dem Gelände eines Autohauses im Eselsweg in Gera, so dass nun die Kriminalpolizei ermittelt. Die Täter brachen nach derzeitigen Erkenntnissen einen am Autohaus angebrachten Briefkasten für Fahrzeugschlüssel gewaltsam auf und stahlen daraus mindestens einen dort eingeworfenen Schlüssel. Dann fuhren sie mit einem auf dem Gelände abgestellten Pkw Peugeot mit Greizer-Kennzeichen in unbekannte Richtung davon.

Für die Ermittlungen werden Zeugen gesucht, welche sachdienliche Hinweise geben können. Die Polizei fragt: Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen beobachtet? Können Sie Hinweise zu den Tätern bzw. zum Verbleib des silbernen Peugeot Traveller geben? Zeugen werden gebeten sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden.

Unter Drogen Unfall gebaut

Aufgrund einer Vorfahrtsverletzung kam es Montagmittag gegen 12.55 Uhr auf der Straße zwischen Gera-Trebnitz und dem Kreisverkehr zu B2 zum Zusammenstoß zwischen einem Klein-Lkw Mercedes (Fahrer 21) und einem Fiat Ducato (Fahrer 62). An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 21-jährige Verursacher unter Drogen stand. Die Ermittlungen laufen.

Scheibe eingeworfen

Die Ermittlungen zu einer Sachbeschädigung in der Arndstraße hat seit Montag die Geraer Polizei aufgenommen. Ein bislang unbekannter Täter warf in der Zeit von 13 Uhr bis 23.30 Uhr mit einem Stein die Fensterscheibe einer Wohnung ein und verursachte so Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zeugen, welche Hinweise zum Täter geben können werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der Polizei Gera zu melden.

29-Jähriger nach zwei Bränden in Gera festgenommen

Tonnenweise Kupferkabel gestohlen

Zwischen Sonntag und Montag entwendeten bislang unbekannte Täter von einem Lkw, der in einem ehemaligen Betriebsgelände in der Mylauer Straße abgestellt war, ca. 3 bis 4 Tonnen Kupferkabel. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugenhinweise. Diese nimmt die Polizeiinspektion Greiz unter der Telefonnummer: 03661 6210 entgegen.

Glasscheibe von Schmuckgeschäft beschädigt

Am Montag zwischen 18 Uhr und 23.15 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter auf dem Markt von Greiz die Glasscheibe der Eingangstür eines Schmuckgeschäftes. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Greiz, Tel.: 03661 6210, erbeten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.