Dach der Geraer UCI-Kinowelt instand gesetzt

Gera.  Der Vermieter des Hauses in der Geraer Reichsstraße meldet einen Etappenerfolg auf dem Weg zur Wiedereröffnung. Die ist durch Corona jedoch wieder in die Ferne gerückt.

Die UCI Kinowelt in der Geraer Reichsstraße.

Die UCI Kinowelt in der Geraer Reichsstraße.

Foto: Peter Michaelis

Auch wenn durch die neuerlichen Corona-Beschränkungen eine Wiedereröffnung der Geraer UCI-Kinowelt erneut in die Ferne rückte, konnte nun zumindest ein Etappenerfolg auf dem Weg dahin vermeldet werden. „Die Instandsetzungsmaßnahmen am Dach wurden vorerst abgeschlossen“, hieß es nun von Seiten des Vermieters des Gebäudes in der Geraer Reichsstraße. Weitere Infos sollen folgen. Im August, kurz bevor die Kinos zwischenzeitlich wieder öffnen durften, hatte ein Starkregen-Ereignis unter anderem das Dach des Hauses beschädigt, deren Behebung bis zuletzt andauerte und die den zwischenzeitlichen Kinobetrieb laut UCI aus Sicherheitsgründen nicht möglich machten. red/MH