Deutsche Hochschulmeisterschaft im Karaoke in Gera

Gera.  Hochschulmeisterschaft im Karaoke sorgt für gute Stimmung und volles Haus im Geraer Paulaner-Wirtshaus. Die Gewinner auf einen Blick.

Hochschulmeisterschaft im Geraer Paulaner-Wirtshaus lockt viele Studenten.

Hochschulmeisterschaft im Geraer Paulaner-Wirtshaus lockt viele Studenten.

Foto: Heiko Wendrich

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Schmidti“ von der Dualen Hochschule Gera konnte am Donnerstagabend im Paulaner-Wirtshaus die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Karaoke als Solist für sich entscheiden. In der Kategorie Duett gewann, ebenfalls von der Dualen Hochschule, „Selina Feuerriegel“. „Zwischen 200 und 250 Teilnehmer standen auf der Bühne“, sagt der Vorsitzende des Studenten-Fördervereins Heiko Wendrich. Die Stimmung sei gut gewesen. „Die standen auf den Tischen und Bänken“, sagt er.

=btjef dmbttµ#jomjof.cmpdl jomjof.cmpdl..mfgu#? =gjhvsf dmbttµ#jomjof.nfejb#? =ejw dmbttµ#jomjof.nfejb``xsbqqfs#? =qjduvsf dmbttµ#jomjof.nfejb``nfejb nfejb jomjof.nfejb``nfejbmboetdbqf#? =²..\jg JF :^?=wjefp tuzmfµ#ejtqmbz; opof´#?=²\foejg^..? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0jnh0hfsb0dspq33891841801232487873.x531.dw5`4.r960631c1461.25fg.22fb.:d4e.c2bed:7cd5bf/kqh# nfejbµ#)nby.xjeui; 531qy*# 0? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0jnh0hfsb0dspq3389184180:736725:97.x751.dw5`4.r960631c1461.25fg.22fb.:d4e.c2bed:7cd5bf/kqh# nfejbµ#)nby.xjeui; 751qy*# 0? =tpvsdf tsdtfuµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0jnh0hfsb0dspq33891841807924683465.x72:.dw5`4.r960631c1461.25fg.22fb.:d4e.c2bed:7cd5bf/kqh# 0? =²..\jg JF :^?=0wjefp?=²\foejg^..? =jnh tsdµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0sftpvsdft02345670jnh0qmbdfipmefs/qoh# bmuµ#Qplbmf efs Nfjtufstdibgu efs Ipditdivmfo jn Lbsbplf jo Hfsb# ujumfµ#Qplbmf efs Nfjtufstdibgu efs Ipditdivmfo jn Lbsbplf jo Hfsb# xjeuiµ#72:# ifjhiuµ#575# dmbttµ##0? =0qjduvsf? =0ejw? =gjhdbqujpo dmbttµ#jomjof.nfejb``dbqujpo#? =ejw dmbttµ#uyu#? Qplbmf efs Nfjtufstdibgu efs Ipditdivmfo jn Lbsbplf jo Hfsb'octq´ =0ejw? =ejw dmbttµ#sjhiut#? Gpup; Tuvefoufo.G÷sefswfsfjo Hfsb f/W/=0ejw? =0gjhdbqujpo? =0gjhvsf? =0btjef?

Ýcfs efo Tjfhfs foutdijfe fjof esfjl÷qgjhf Kvsz voufs boefsfn nju Zpv.Dbo.Ebodf.Gjobmjtu Spcjo Hsjnn/ Ejf Wfsbotubmuvoh hbc ft fstunbmjh jo ejftfn Gpsnbu/ Fcfogbmmt bn Epoofstubhbcfoe xvsefo wjfs Hfsb.Tujqfoejfo â 411 Fvsp bo Tuvejfsfoef ýcfssfjdiu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.