Die 700-Jahr-Feier 1937 in Gera

Gera  GeraDie Fachgruppe Heimatgeschichte im Kulturbund Gera trifft sich am Freitag, 13. September, um 18 Uhr, im Ferberschen Haus in der Greizer Straße 39 zu ihrer ersten Veranstaltung nach ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fachgruppe Heimatgeschichte im Kulturbund Gera trifft sich am Freitag, 13. September, um 18 Uhr, im Ferberschen Haus in der Greizer Straße 39 zu ihrer ersten Veranstaltung nach der Sommerpause. Darüber informiert Hartmut Großmann. Im Mittelpunkt stehen die Festlichkeiten zur 700-Jahr-Feier der Stadt Gera im Jahre 1937. In einem etwa 30-minütigen Film lasse man die Festwoche im August 1937 noch einmal Revue passieren. Im zweiten Teil des Abends werde anhand historischer und neuerer Fotos ein visueller Spaziergang durch den Stadtteil Untermhaus unternommen. Gäste sind herzlich willkommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.