Sport

Drei Athleten aus Gera bei Sportler-Wahl 2019 dabei

Gera.  Sabine Berg, Beate Zanner und Mario Oehme – Für sie kann bei der Wahl zu den Thüringer Sportlern des Jahres 2019 gestimmt werden.

Sabine Berg vom RSV Blau-Weiß Gera freut sich über Marathon-Bronze bei den World Roller Games 2019 in Barcelona.

Sabine Berg vom RSV Blau-Weiß Gera freut sich über Marathon-Bronze bei den World Roller Games 2019 in Barcelona.

Foto: Jens Lohse / Archiv

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sabine Berg, Beate Zanner und Mario Oehme – drei Athleten aus Gera sind in diesem Jahr bei der Abstimmung zu den Thüringer Sportlern des Jahres 2019 dabei. Bei der 29. Auflage der Sportlerwahl ist neben den Männern, Frauen und Teams nun auch der Behindertensport als Kategorie vertreten. Speedskaterin Sabine Berg, RSV „Blau-Weiß“ Gera, steht bei den Frauen zur Wahl. Radsportlerin Beate Zanner mit ihrer Mannschaft, dem Maxx-Solar-Lindig Women Cycling Team. Mario Oehme, Integra Gera, Deutscher Meister im Bogenschießen, ist in der Kategorie Behindertensport nominiert. Bis 14. Dezember kann abgestimmt werden. Abstimmen: wahl.ball-des-thueringer-sports.de/abstimmung/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren