Einweihung der mobilen Kirche in Gera abgesagt

Redaktion
Mobiles Gotteshaus aus Holz und Stoff.

Mobiles Gotteshaus aus Holz und Stoff.

Foto: Uwe Kirst

Gera.  Corona-Pandemie führt zur Terminverschiebung in Gera.

Die für den Samstag, 27. November um 14 Uhr in Kleinfalke geplante Einweihung der mobilen Kirche hat der Kirchenkreis Gera abgesagt. Hintergrund sei einerseits die angespannte Corona-Lage in Sachsen, aus dem das studentische Team stammt, das die Kirche entworfen und gebaut hat. Zudem erschwerten die aktuellen Corona-Regelungen die Durchführung des Gottesdienstes. Nun plane man die Einweihung für das Frühjahr 2022.