Feuerwehreinsatz in Gera – Gartenlaube durch Brand zerstört

Gera.  Einen Feuerwehreinsatz hat am Montagmorgen eine brennende Gartenlaube in Gera ausgelöst. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zu einem Löscheinsatz rückte die Feuerwehr am Montagmorgen in eine Kleingartenanlage in der Auenstraße aus.

Zu einem Löscheinsatz rückte die Feuerwehr am Montagmorgen in eine Kleingartenanlage in der Auenstraße aus.

Foto: Björn Walther

Zu einem Löscheinsatz rückte die Feuerwehr am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr in eine Kleingartenanlage in der Auenstraße in Gera-Langenberg aus. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, war aus bisher ungeklärter Ursache in einer Gartenlaube ein Brand ausgebrochen.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand die Laube bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen auf benachbarte Grundstücke verhindern. Verletzt wurde niemand.

Zur Höhe des Sachschadens konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weitere Meldungen der Polizei