„Filmspaß mit Sir Reitmann“-Sieger aus Gera und Bad Köstritz

Gera/Bad Köstritz.  Neben den jungen Preisträgerinnen des Filmprojektes wird auch die Geraer Bibliothek gewürdigt.

Kim Leonhardt und Josephin Janns freuen sich über ihre Preise im Wettbewerb „Sir Reitmann“ und Bibliotheksmitarbeiterin Anke Kerst über die Möglichkeit, neue Medien anzuschaffen.

Kim Leonhardt und Josephin Janns freuen sich über ihre Preise im Wettbewerb „Sir Reitmann“ und Bibliotheksmitarbeiterin Anke Kerst über die Möglichkeit, neue Medien anzuschaffen.

Foto: Sparkasse Gera-Greiz/ Uwe Müller

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kim Leonhardt von der Pfortener Grundschule und Josephin Janns von der Bergschule Bad Köstritz sind die Preisträgerinnen im Projekt „Filmspaß mit Sir Reitmann“, das in der Stadt- und Regionalbibliothek Gera veranstaltet wurde. Die DVD-Gutscheine an die beiden Neunjährigen überreichte Uwe Müller, Leiter Kommunikation der Sparkasse Gera-Greiz.

Darüber hinaus erhielt die Bibliothek einen Gutschein über 100 Euro zur Anschaffung von DVDs. Das Medienkompetenzprojekt „Sir Reitmann“ wurde bereits zum fünften Mal von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Kooperation mit den Thüringer Sparkassen und mit Unterstützung der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz veranstaltet. Junge Filmfreunde zwischen 9 und 13 Jahren konnten in den Herbstferien zu Filmkritikern werden.

In der Stadt- und Regionalbibliothek Gera wählten die 16 Teilnehmer sich den Film „Bernhard und Bianca – Die Mäusepolizei“ aus. In einem Workshop unter Leitung von Anne Schultka von der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz wurden die Inhalte für die Filmkritik erarbeitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren