Finissage der Ausstellung in Bibliothek

Gera  Preisverleihung für Zeichenwettbewerb

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt- und Regionalbibliothek Gera lädt am Freitag, dem 23. August, um 18 Uhr, zur Finissage der Ausstellung »Weltreise – Zeige einen Charakter in deinem Lieblingsland!« ein. Bekanntgegeben werden dann auch die Preisträger in den drei Altersgruppen 10 bis 12 Jahre, 13 bis 15 Jahre und 16 bis 20 Jahre sowie der Sieger des Publikumsvotings. Seit 22. Juli präsentiert die Bibliothek 38 Arbeiten, die zum 2. Manga-Zeichenwettbewerb eingereicht worden. Junge Manga-Fans zwischen 10 und 20 Jahren waren aufgerufen, ihre Figuren im typischen Manga-Stil zu kreieren und in Verbindung zu einem Ort, einem Land, einer Stadt ihrer Wahl auf das Papier zu bringen.

Bewertung der Bilder in fünf Kategorien

Eine sechsköpfige Jury hat in den zurückliegenden Wochen die Besten ermittelt. Juroren waren Jenny-Alexandra Hauptmann, Stadt- und Regionalbibliothek, Lea Hillerzeder, freischaffende Illustratorin, Katja Oertel,Thalia Gera, Alexander Neugebauer, Virtuosen und Schmierfinken e.V., Jürgen Steiner, Inhaber der Firma Farben Kesseler und Torsten Stüwe, Sales- und Marketingkoordinator Ost, UCI Kinowelt. Die Bewertung der Bilder erfolgte durch Punktvergabe in fünf Kategorien, zehn Punkte pro Kategorie waren möglich. Bewertet wurden die Umsetzung des Themas, die Erkennbarkeit des Manga-Stils, die künstlerische Qualität, die Kreativität/Individualität und der Gesamteindruck des Bildes. Möglich waren so maximal 300 Punkte. Die Preisträger kamen der Höchstpunktzahl sehr nah. Sie erhalten Preise, gestiftet von der Firma Farben Kesseler, der Buchhandlung Thalia und der UCI Kinowelt.

Für den Publikumspreis kann noch bis einschließlich Samstag, 17. August, gevotet werden. Das Siegerbild der Publikumsabstimmung wird in diesem Jahr auf Lesezeichen der Bibliothek zu sehen sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.