Freier Eintritt für Kinder zum Weltkindertag in Gera

Gera.  Zum Weltkindertag werden in Gera verschiedene Aktionen angeboten.

Ein Waschbär im Geraer Waldzoo.

Ein Waschbär im Geraer Waldzoo.

Foto: Peter Michaelis / Archiv

Die städtischen Museen Gera laden zum Weltkindertag am Sonntag, 20. September, von 12 bis 17 Uhr zu einem Museumsbesuch mit der ganzen Familie ein, informiert die Stadtverwaltung. Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.

Neben den aktuellen Ausstellungen der Museen würden weitere Aktionen für Kinder geboten. Im Stadtmuseum Gera könnten sich Kinder mit einem Quiz auf die Spuren der Stadtgeschichte begeben.

Unter dem Motto „Ich war auch mal ein Kind – Geschichten bei Dix auf dem Sofa“ biete das Otto-Dix-Haus Gera um 14 Uhr einen Museumsrundgang durch das Geburtshaus an.

Im Museum für Angewandte Kunst könnten Kinder die Kunstwerke der Ausstellung „SIBYLLE. Frauen und Mode in der DDR“ mit einem spannenden Quiz entdecken und die Fotografien der Mode-Zeitschrift kennenlernen.

Die Landtagsabgeordneten Daniel Reinhardt und Andreas Schubert (beide Linke) laden zudem alle Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahre in den Geraer Waldzoo ein und kommen für deren Eintrittskosten auf, teilt deren Büro mit. So solle es allen Familien möglich gemacht werden, den Familienfeiertag mit einem schönen Erlebnis zu füllen. Die zwei Abgeordneten würden zeitweise vor Ort sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.