Gera: In Hain gibt es keinen Bewerber als Ortsteilbürgermeister

Gera  Für den 213 Einwohner zählenden Ortsteil Hain/Wachholderbaum fand sich kein Freiwilliger für die neue sechsjährige Amtszeit als Ortsteilbürgermeister.

Foto: zgt

Am 26. Mai werden parallel zur Europawahl und zur Stadtratswahl auch die Ortsteilbürgermeister und die Mitglieder der Ortsteilräte in den 17 Geraer Ortsteilen neu gewählt. Nur in Hain wird am Wahltag noch ein Bewerber als Ortsteilbürgermeister gesucht.

Für den 213 Einwohner zählenden Ortsteil Hain/Wachholderbaum fand sich kein Freiwilliger für die neue sechsjährige Amtszeit. Deshalb lag dem Wahlausschuss am Dienstag auch kein Wahlvorschlag vor. Dorothe Weil hatte das Ehrenamt seit 2014 inne. Gewählt wird in Hain trotzdem.

Die Wahlberechtigten dürfen auf ihren Stimmzettel den Namen einer Person schreiben, die sie für das Amt des Ortsteilbürgermeisters vorschlagen. Tauchen mehrere Namen auf und erreicht keiner der vorgeschlagenen mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen, muss es am 9. Juni – das ist der Pfingstsonntag – zur Stichwahl kommen, erläuterte Wahlleiter Norbert Gleinig während der Sitzung des Wahlausschusses. Nimmt der Wahlsieger danach die Wahl nicht an, wählt der neue Ortsteilrat aus seiner Mitte einen neuen Ortsteilbürgermeister. Findet sich keiner, der dann diese Wahl annimmt, müsse der Oberbürgermeister bis zum Ende der Amtszeit des Ortsteilrates diese Aufgabe übernehmen, erläuterte Wahlleiter Gleinig das Prozedere.

Insgesamt stehen vier Amtsinhaber nicht ein weiteres Mal auf dem Stimmzettel. Neben ­Dorothe Weil sind das Michael Schleicher in Liebschwitz, Mario Frank in Hermsdorf und Karin Conradi in Roben die nicht erneut zur Wahl antreten. In Liebschwitz kandidiert Christian Hollandmoritz, in Hermsdorf Harald Janko und in Roben bewerben sich zwei als Nachfolger: Carsten Schlestein und Uwe Meisner. Alle neuen Bewerber mussten Unterstützungsunterschriften vorlegen. Die meisten, nämlich 40, waren von dem Liebschwitzer Kandidaten nachzuweisen. Insgesamt 61 lieferte er ab, so der Wahlleiter.

Dreizehn der bisherigen Ortsteilbürgermeister kandidieren ein weiteres Mal. Bis auf einen treffen sie auf keinen Gegenkandidaten. Nur Herbert Dietrich in Falka hat in Heike Kraft eine Mitbewerberin.

Die Kandidaten für die 17 Geraer Ortsteile

Aga Bernd Müller

Cretzschwitz/Söllmnitz Peter Zingel

Falka Herbert Dietrich und Heike Kraft

Hain kein Wahlvorschlag

Hermsdorf Harald Janko

Langenberg Matthias Kirsch

Liebschwitz Christian Hollandmoritz

Milbitz/Thieschitz/Rubitz Norbert Geißler

Naulitz Harry Schmidt

Roben Uwe Meisner und Carsten Schlestein

Röpsen Wolfgang Hartick

Thränitz Dieter Karius

Trebnitz Knut Prager

Untermhaus Reinhard Schmalwasser

Weißig Martina Schmidt

Westvororte Erik Buchholz

Zwötzen Matthias Lagojda

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.