Gera: Kost-Bar geht Montag in die nächste Runde

Gera.  In Gera werden wieder Lebensmittel für Menschen gesammelt, die unverschuldet in Not geraten sind.

Erntedank in der Diakonie Gera.

Erntedank in der Diakonie Gera.

Foto: Peter Michaelis / Archiv

Von Montag, 21. September, bis 18. Oktober findet zum 17. Mal die Aktion Kost-Bar der Diakonie Ostthüringen statt.

Jeder Interessierte hat wieder die Möglichkeit, haltbare Produkte des täglichen Bedarfes wie Reis, Nudeln oder Konserven (nichts Selbstgemachtes) zu spenden oder auch finanziell zu helfen. Die Spenden können über die Pfarrämter oder im Gemeindehaus Talstraße 30 abgeben werden.

Mit der Aktion sollen Menschen unterstützt werden, die unverschuldet in Not geraten sind und Hilfe ihrer Mitmenschen benötigen.

Weitere Information unter Telefon: 0365/ 55 24 95 85