Geraer Straßenbahn fällt für mehrere Tage zwischen Zentrum und Bieblach-Ost aus

Gera  Ab dem 20. September wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Das sind die Änderungen im Fahrplan:

Fahrgäste steigen in eine Geraer Straßenbahn.

Fahrgäste steigen in eine Geraer Straßenbahn.

Foto: arifoto UG / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Ersatzverkehr für die Straßenbahnlinie 3 zwischen Zentrum und Bieblach-Ost wird vom 20. September, ab 21 Uhr, bis zum 23. September, um 3 Uhr, eingerichtet.

Während dieser Zeit verkehren nach Angaben der GVB Busse von der Heinrichstraße (Bussteig D/grüner Steig) bis zur Wendeschleife Bieblach-Ost. Notwendig sei die Einstellung des Straßenbahnverkehrs, „um dringend notwendige Arbeiten an den Gleisen an der Haltestelle ‚Ernst-Abbe-Straße‘ ausführen zu können“, heißt es weiter

  • Die Haltestelle „Sorge/Markt“ kann nicht bedient werden. Es wird empfohlen, die Haltestelle in der Heinrichstraße zu nutzen.
  • Die Haltestelle „Leipziger Straße/Metropol“ wird in Richtung Bieblach-Ost in die Berliner Straße verlegt. In der Gegenrichtung befindet sich die Ersatzhaltestelle in der Clara-Zetkin-Straße vor dem Zabel-Gymnasium.
  • Die Haltestelle „Straße des Bergmanns“ wird in Richtung Stadt zur Haltestelle der Linie 24 in der Berliner Straße verlegt. In der Gegenrichtung befindet sich die Ersatzhaltestelle an der Straße des Bergmanns direkt neben der Ampel.
  • Auch an der Haltestelle „Grüner Weg“ müssen die Haltestellen geringfügig versetzt werden. Die stadtauswärtige Haltestelle wird an die Siemensstraße verlegt. In der Gegenrichtung befindet sich diese auf Höhe der Kreuzung Grüner Weg.
  • An der Dualen Hochschule wird die Haltestelle in Richtung Zentrum hinter den Weg der Freundschaft verlegt.

Alle anderen Haltestellen können ohne Einschränkungen bedient werden.

Ab Bieblach-Ost verkehren die Busse bis zu fünf Minuten früher und kommen bis zu drei Minuten später dort an. An der zentralen Umsteigestelle in der Heinrichstraße werden alle Anschlüsse erreicht.

Alle Fahrpläne für den Schienenersatzverkehr sowie der Linie 3 gibt es hier

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren