Kleinkunst

Gunnar Kaiser sucht die Gemeinschaft im Alten Wannenbad Gera

Gera.  Der Schriftsteller gastiert am Donnerstag mit einem Standup-Programm im Kulturzentrum Häselburg.

Der Philosoph und Schriftsteller Gunnar Kaiser gastiert am 5. Dezember im Kulturzentrum Häselburg in Gera.

Der Philosoph und Schriftsteller Gunnar Kaiser gastiert am 5. Dezember im Kulturzentrum Häselburg in Gera.

Foto: Veranstalter

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstag gastiert der Schriftsteller und Philosoph Gunnar Kaiser im Alten Wannenbad des Kulturzentrums Häselburg in Gera. Um 19.30 Uhr beginnt seine einstündige philosophische Standup-Comedyshow „Gemeinschaft! Zwischen Einsamkeit und Gruppenzwang“ über Individualität und Kollektivismus, über die Frage, ob es neue Gemeinschaften braucht, um sich wieder verbunden und aufgehoben fühlen zu können. Zu Wort kommen Hermann Hesse, Lenin, Nietzsche, C. G. Jung, Ayn Rand und viele mehr. Gunnar Kaiser stellte in Gera vor einem Jahr bereits seinen Roman „Unter der Haut“ vor. Er ist vor allem durch seinen YouTube-Kanal bekannt, auf dem er Werke der Philosophiegeschichte und Literatur bespricht und dabei auch immer wieder mit Autoren und Publikum in den Dialog tritt. Der Eintritt kostet 10 Euro. Eingang über den Hinterhof, Florian-Geyer-Straße 17.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.