Sechs Millionen-Investition geplant: Hallenneubau für Speditionsfirma in Meilitz geplant

Wünschendorf.  Holfelder Unternehmensgruppe will rund sechs Millionen Euro investieren und den Standort nachhaltig sichern.

Spedition Gebauer + Rühmann baut am Standort Meilitz neue Logistikhalle. Die alten Gebäude müssen für den Neubau weichen.

Spedition Gebauer + Rühmann baut am Standort Meilitz neue Logistikhalle. Die alten Gebäude müssen für den Neubau weichen.

Foto: Peter Michaelis

Die Gebauer + Rühmann Logistik GmbH, von der Holfelder Unternehmensgruppe aus der Insolvenz erworben und weitergeführt, soll sich am Standort Meilitz vergrößern. Unternehmer Dieter Holfelder plant, die Altgebäude auf dem Gelände abzureißen und eine neue Lagerhalle zu errichten. Seitens der Kommune gab es für dieses Bauvorhaben grünes Licht: Der Wünschendorfer Gemeinderat beschloss auf seiner vorigen Sitzung einstimmig den Bebauungsplan „Hinterm Hofgut Meilitz“.

Das erforderte zunächst allerdings, einen in der Vergangenheit gefassten Beschluss der Gemeinde über einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan aufzuheben. Denn dieser schrieb die Art der gewerblichen Nutzung vor, resultierend aus der Ansiedlung der Konservenfabrik Meigo. Die Gemüse- und Obstverarbeitungsgesellschaft ging jedoch im Jahr 2008 insolvent.

Sobald alle behördlichen Genehmigungen erteilt sind, will die Holfelder Unternehmensgruppe mit dem Neubau der Lagerhalle in Meilitz starten, erklärte Thomas Buchner, Logistikleiter der Unternehmensgruppe. Der Abriss von Altbestand sei bereits genehmigt.

Standort nachhaltig sichern

Die neue Halle mit insgesamt 16.000 Quadratmetern Fläche soll in zwei Bauabschnitten errichtet werden. Rund sechs Millionen Euro will das Unternehmen in den hiesigen Standort investieren und diesen nachhaltig sichern. Nach heutiger Kalkulation werden 25 neue Arbeitsplätze entstehen.

Dieter Holfelder ist Chef der familiengeführten Holfelder Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Altdorf bei Nürnberg. Zu dieser Gruppe gehören unter anderem die TCT Speditions GmbH sowie die Hiltl Fahrzeugbau GmbH. Mit der Gebauer + Rühmann Logistik GmbH ergänzt das fränkische Unternehmen sein Portfolio. Derzeit beschäftigt die Holfelder Unternehmensgruppe insgesamt 600 Mitarbeiter, davon 118 in Meilitz.