Immer wieder Autos in Gera zerkratzt: Polizei schnappt mutmaßlichen Täter

Gera.  In Gera wurden immer wieder Autos zerkratzt. Die Polizei hat jetzt einen Ermittlungserfolg vermeldet.

Die Polizei konnte einem 68-Jährigen mehrere Sachbeschädigungen an Autos in Gera nachweisen. (Symbolbild)

Die Polizei konnte einem 68-Jährigen mehrere Sachbeschädigungen an Autos in Gera nachweisen. (Symbolbild)

Foto: Tino Zippel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Oktober letzten Jahres verzeichnete die Polizei in Gera in der Uhlstraße immer wieder Sachbeschädigungen an dort abgestellten Autos, in dessen Zusammenhang auch Ermittlungen aufgenommen wurden. Wie die Polizei am Dienstag informierte, sei der Verursacher jetzt wohl gefasst.

So habe im Dezember ein Zeuge beobachtet, wie ein 68-jähriger Mann aus Gera einen in der Uhlstraße geparkten Audi zerkratzte. Der Zeuge habe den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei nachweisen, dass der 68-Jährige für mehrere Sachbeschädigungen an den Autos verantwortlich war.

Die Halter der betroffenen Autos waren laut Polizei in der Regel Mitarbeiter eines in der Uhlstraße ansässigen Pflegedienstes.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.