In Gera wurde die Kunstfreiheit zu Grabe getragen

In der Galerie "Mieze südlich" auf der Sorge 52 in Gera wurde mit einer Performance symbolisch die Kunstfreiheit zu Grabe getragen, nachdem der Vermieter eine Ausstellung politischer Kunst untersagt haben soll.

Angelika Munteanu