Inzidenz in Gera knapp unter 100

Gera.  In Thüringen entwickeln sich die Corona-Fallzahlen wieder in die falsche Richtung. In Gera ist man nun bei einer Inzidenz von 96,6 angelangt.

Thüringen ist und bleibt das Problem-Bundesland im Kampf gegen das Coronavirus.

Thüringen ist und bleibt das Problem-Bundesland im Kampf gegen das Coronavirus.

Foto: imago (Symbolfoto)

Am Donnerstag liegt die Inzidenz der Stadt Gera bei 96,6. Es gibt 137 aktiv Infizierte (+17), teilt der Krisenstab der Stadt mit. Seit Beginn der Pandemie sind 2951 Infektionen gemeldet worden. Damit wurden 20 Neuinfektionen binnen 24 Stunden registriert. Insgesamt 2700 Menschen (+6) gelten als genesen, 117 Menschen (+0) sind am oder mit Covid-19 verstorben.