Jetzt beginnt das Warten: Sylvia Eigenrauch über eine lange Vorbereitungszeit

Skepsis spricht aus dem Blick des vietnamesischen Gastronomen. Und doch sagt er: „Ich muss es schaffen“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Über die Bauzeit will er ganz in der Nähe des Elster Forums bleiben. Vor der Tür hat man ihm ein Plätzchen geräumt. Für einen kleinen Imbisswagen, für den er zur Zeit nur die Nebenkosten zahlen muss. Hier hatte er bisher seine Kunden. Hier hofft er, dass er auch künftig gefunden wird. In die neue Otto-Dix-Passage will er Ende nächsten Jahres nach dem Umbau wieder mit einziehen. Bis dahin vergeht viel Zeit, unter anderem ein Winter. Noch einmal gibt es Verzögerungen. Anfang Juni noch hieß es vom Eigentümer, der Arcadia Investment Group aus Leipzig, dass am 30. Juni das Elster Forum endgültig schließen soll, um im September mit dem Umbau beginnen zu können. Unterdessen kündigt die Drogerie an, bis Ende Juli verkaufen zu wollen. Die Filiale will auch zurückkehren. Nicht umsonst steht: „Bis bald im neuen Elster Forum“ auf dem Aufsteller vor der Tür. Bleiben dürfen die Mieter an der Johannisplatz-Ecke. Um das Eiscafé Canaletto und den Pfennigpfeifer wird drumherum gebaut. Hoffentlich bald.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren