Mann attackiert und verletzt - Polizisten vereiteln Diebstahl - Wand und Auto beschmiert

| Lesedauer: 2 Minuten
(Symbol-Foto).

(Symbol-Foto).

Foto: Olaf Ziegler

Gera.  Diese Vorfälle meldet die Polizei für Gera und den Kreis Greiz.

Mann attackiert und verletzt

Sonntagabend gegen 17 Uhr geriet im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße in Gera ein 46-Jähriger mit einem derzeit noch unbekannten Mann in einen Streit. Der unbekannte, ca. 30 Jahre alte Mann attackierte den 46-Jährigen, sodass dieser leicht verletzt wurde. Der Unbekannte ergriff noch vor Eintreffen der Beamten die Flucht. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 0365-8290 an die Geraer Polizei zu wenden.

Radfahrer verletzt

Aus noch ungeklärter Ursache kam am Sonntagabend gegen 17:50 Uhr auf der Zeitzer Straße kurz vor dem Ortseingang Gera-Langenberg ein 41-Jähriger Radfahrer von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Radler wurde leicht verletzt, an seinem Fahrrad entstand Sachschaden. Die Ermittlungen laufen.

Polizisten vereiteln Buntmetall-Diebstahl

In der Nacht zu Freitag brach ein unbekannter Täter in einen Rohbau in der Vogtlandstraße in Gera ein und entwendete aus diesem diverse Kabel. Wohl zum Zwecke des Abtransportes deponierte er sein Beutegut in einem Gebüsch. Der Täter nutzte für den Transport ein schwarzes Mountainbike mit einem auffälligen, roten Bowdenzug am Lenker. An diesem Fahrrad hatte der Unbekannte einen Anhänger befestigt. Der derzeit noch unbekannte Täter wurde beim Beladen des Anhängers durch Polizisten gestört. Er ergriff die Flucht und ließ neben seiner Beute auch sein Fahrrad zurück. Nun sucht die Polizei Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können unter Tel.: 0365-8290.

Dreister Diebstahl

Sonntagabend gegen 18.10 Uhr wurde auf dem Bahnhofsvorplatz in Gera ein 51-Jähriger dreist bestohlen. Der Mann saß auf einer Parkbank und hatte seine Laptoptasche neben sich abgelegt. Dies nutzten zwei Unbekannte und setzten sich neben den Mann. Nach einem kurzen Augenblick ergriff einer der beiden Unbekannten die Tasche des Mannes, woraufhin beide flüchteten. Zeugen melden sich via Tel. 0365-8290.

Hauswand und Auto beschmiert

Unbekannte besprühten im Zeitraum von Samstag, 22 Uhr, bis Sonntag, 7,30 Uhr, in der Elsterberger Straße in Zeulenroda-Triebes das Fahrzeug eines 56-Jährigen sowie die Hauswand einer 52-Jährigen mit roter Farbe. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung nahm die Polizei auf. Für die Ermittlungen werden Zeugen unter Tel.: 03661-6210 gesucht, welche sachdienliche Hinweise geben können.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen

Mann in Gera unvermittelt bespuckt, getreten und geschlagen