Mann wird bei Streit in Gera verletzt - Einbruch in Kindergarten

red
Die Polizei meldet unter anderem den Einbruch in einen Geraer Kindergarten. (Symbolbild)

Die Polizei meldet unter anderem den Einbruch in einen Geraer Kindergarten. (Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / dpa-tmn

Gera.  Das meldet die Polizei am Mittwoch aus Gera.

Bei einem Streit in Gera ist Dienstagmittag ein 23 Jahre alter Mann verletzt worden. Rettungsdienst und Polizei seien gegen 12.30 Uhr in der Kastanienstraße gerufen worden, teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Dort habe nach einem Streit ein Unbekannter den 23-Jährigen angegriffen. Der Mann wurde leicht verletzt und medizinisch versorgt. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

Einbruch in Kindergarten

Unbekannte sind in einen Kindergarten in der Laasener Straße in Gera eingebrochen. Die Täter drangen nach Polizeiangaben in der Nacht zu Dienstag gewaltsam in die Räume des Kindergartens ein und verursachten Sachschaden.

Sie nahmen den Fahrzeugschlüssel des kitaeigenen VW-Transporters mit und entwendeten das Fahrzeug.

Die Kripo Gera hat die Ermittlungen zum Einbruch übernommen. Hierbei werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib des weißen VW T4 mit Geraer Kennzeichen geben können.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden.