Mit 147 km/h durch die Baustelle - mehr als 200 Raser auf der A4 geblitzt

red
239 Raser wurden auf der A4 in Richtung Frankfurt am Main geblitzt. (Symbolbild)

239 Raser wurden auf der A4 in Richtung Frankfurt am Main geblitzt. (Symbolbild)

Foto: Mark Haertl

Ronneburg.  Bei einer Geschwindigkeitskontrolle sind auf der Autobahn 4 in Ostthüringen mehr als 200 Raser geblitzt worden. Der Schnellste fuhr fast doppelt so viel wie erlaubt.

Am Montag sind auf der A4 bei Ronneburg in Richtung Frankfurt am Main im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle mehr als 200 Raser geblitzt worden. Insgesamt 6.185 Fahrzeuge durchliefen die Messstelle im Bereich einer Baustelle, in der maximal 80 km/h erlaubt sind.

Bei der Messung wurden 239 bußgeldrelevante Verstöße festgestellt. Davon müssen 16 Fahrer mit einem Fahrverbot rechnen.

Der schnellste Raser und damit "Höchstbietender" war ein BMW. Dieser fuhr mit 147 km/h durch die Baustelle und war damit fast doppelt so schnell wie erlaubt.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.