Motorradfahrer stirbt nach Unfall

Ronneburg  RonneburgAm Dienstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, ereignete sich in Ronneburg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. Der 75-jährige Fahrer des Kraftrades der Marke Piaggio befuhr die ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Dienstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, ereignete sich in Ronneburg ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Der 75-jährige Fahrer des Kraftrades der Marke Piaggio befuhr die Landesstraße, aus Richtung Raitzhain kommend, in Fahrtrichtung der Ortslage Reust. Zur gleichen Zeit fuhr die 29-jährige Fahrerin eines Pkw Opel die Landesstraße in entgegengesetzter Richtung und hatte die Absicht, nach links in die Ronneburger Brunnenstraße abzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der Motorradfahrer schwer verletzt wurde und in der Folge an der Unfallstelle verstarb. Die Pkw-Fahrerin sowie ihre vierjährige Tochter, die ebenfalls im Auto saß, blieben unverletzt. Durch die Polizei Gera wurden die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Aufgrund der Unfallaufnahme waren mehrstündige Absperr- und Umleitungsmaßnahmen notwendig.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.