Mutter schildert Angriff mit Hunden

Gera  GeraZwei Männer und zwei Frauen sollen am Sonntag, gegen 20 Uhr, auf dem Zufahrtsweg ins Brahmetal, ihre Hunde auf eine Irakerin und ihre beiden Kinder losgelassen ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer und zwei Frauen sollen am Sonntag, gegen 20 Uhr, auf dem Zufahrtsweg ins Brahmetal, ihre Hunde auf eine Irakerin und ihre beiden Kinder losgelassen haben, teilt die Polizei mit. Nach den Schilderungen der Mutter kamen die Hundehalter aus der Wachsenburgstraße, als einer der Männer sie zunächst mit ausländerfeindlichen Sprüchen beleidigt und schließlich die Hunde abgeleint habe. Einer der Hunde sei in Richtung der Geschädigten gelaufen und habe die beiden sieben- und zehnjährigen Kinder zu Boden gestoßen, so dass diese sich leicht verletzt hätten. Beschreibung der zwei Männer und zwei Frauen: Ein Mann war zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und schlank, habe eine Glatze, Tätowierungen am rechten Arm, einen weißen Pulli und ein schwarze Jogginghose getragen. Der zweite Mann sei schlank und habe blonde Haare. Eine der Frauen trage schwarze schulterlange Haare, sei 1,70 Meter groß, schlank und mit schwarzem Pullover, weißer Jacke und blau-schwarzen Schuhen bekleidet gewesen, die andere hatte rückenlange Haare und sei schlank. Zu den Hunden liegt keine Beschreibung vor, so die Polizei. Hinweise unter Telefon: 0365/82 34 14 65.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.