Nach Streit mit Winterdienst folgt Anzeige für einen Geraer

Gera  Die verbale Auseinandersetzung eines Rentners mit dem Fahrer eines Räumfahrzeugs eskalierte.

Winterdienst (Symbolbild)

Winterdienst (Symbolbild)

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Ein 78-Jähriger geriet am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr in der Erfurtstraße in Gera mit dem Fahrer eines Räumfahrzeuges in verbalen Disput.

Dieser gipfelte schließlich darin, dass der Rentner derart gegen die Fahrertür des Winterdienstfahrzeuges drückte, dass die Scheibe zu Bruch ging und der 50-jährige Fahrer durch herumfliegende Glasscherben leicht verletzt wurde. Eine medizinische Versorgung war nicht notwendig. Der 78-jährige Mann muss nunmehr mit einer Anzeige rechnen.

Weitere Informationen rund um das Schneetreiben in Thüringen gibt es auf unserem Live-Blog.

Weitere Polizeinachrichten aus Ostthüringen: