Neuer Weltrekord mit Kaltem Hund in Neuer Landschaft in Ronneburg

Ronneburg  Gestern um 13.45 Uhr stand das Ergebnis fest – das süße Monster in der Neuen Landschaft misst 994,90 Meter

Rekordrichter Rolf Allerdissen (Mitte) vom Rekord-Institut Deutschland verkündet den neuen Weltrekord. Birgit Pretzel (links), Leiterin des Globus-Marktes Gera-Trebnitz, und Bernd Lehmann, Vorsitzender des Vereins We4Kids, brechen in Jubel aus

Rekordrichter Rolf Allerdissen (Mitte) vom Rekord-Institut Deutschland verkündet den neuen Weltrekord. Birgit Pretzel (links), Leiterin des Globus-Marktes Gera-Trebnitz, und Bernd Lehmann, Vorsitzender des Vereins We4Kids, brechen in Jubel aus

Foto: Sylvia Eigenrauch

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gestern um 13.45 Uhr stand es fest. Der dritte Weltrekordversuch der Vereine We4Kids und Wüstenhainer Offroad Crew ist geglückt. 994,90 Meter war der Kalte Hund in der Neuen Landschaft Ronneburg lang. Damit wurde der Rekord der Philipp-Reis-Schule Berlin-Lichtenberg von vor etwa zwei Jahren eingestellt. Sie hatten ihren 734,80 Meter lang gegossen.

Am Sonnabend, ab 9 Uhr, hatten 50 Erwachsene und 52 Kinder damit begonnen, das Backwerk zu gießen. Erst gegen 22 Uhr war Feierabend. Es war kalt, acht Grad Celsius, und es regnete. Längst nicht alle, die kamen, waren Vereinsmitglieder. Auch per facebook hatten sie von der verrückten Idee erfahren oder aber von Mitstreitern der Vereine, die Freunde und Bekannte ansteckten. Auch Ronneburger packten zu.

Abwechselnd Schokomasse und Butterkekse wurden in eine Form gegossen und gelegt. Dazu hatten Daniel Heinold aus Bad Köstritz und vier weitere Männer 4,50 Meter lange Kunststoffdachrinnen für Carports präpariert. Sie wurden vorher noch mit Folie ausgelegt und los ging`s. Anfangs an drei, ab 11.20 Uhr dann an vier Stationen wurden die Dachrinnen gefüllt.

Dafür brachten neun Angehörige der Bundeswehr in drei Feldküchen Nudossi-Schokolade zum Schmelzen. „Das war Dienst für sie“, berichtete Hauptfeldwebel Oliver Balke. Der hatte schon 6 Uhr mit dem Aufbau und dem Verlegen der Stromananschlüsse begonnen. Bereits im Dezember hatten die Initiatoren beim Pionierbataillon Gera-Hain für diese Unterstützung nachgefragt. In 20-Kilogramm-Eimern verpackt, musste zuerst die Schokolade herausgelöst werden, um sie dann im Wasserbad flüssig zu bekommen. Wie die Schokolade hatten die Initiatoren auch die 131.000 Stück Butterkekse geschenkt bekommen. „Von de Beukelaer“, sagte Bernd Lehmann. Der Vorsitzende des Vereins We4Kids erklärt warum es unbedingt ein Kalter Hund sein musste. „Wir wollten unseren dritten Weltrekordversuch mit Kindern für Kinder bestehen“, sagte er. Florian Pascal Künzel aus Gera war dabei, „weil ich das schön finde“, sagte der 13-Jährige, der mit seiner Mutti regelmäßig Kuchen bäckt, manchmal auch Kalten Hund. Der siebenjährige Toby Henkel aus Crimmitschau half seinem Vati, einem Vereinsmitglied, beim Kekselegen und merkte dabei gar nicht, wie er vom Regen nasse Schuhe bekam.

Letztlich soll mit dem Gebäck Kindern und ihren Familien geholfen werden. Gesetzt den Fall, jedes Stück – 2,5 Zentimeter breit – wird zu einem Euro verkauft, könnte der Verein nahezu 40.000 Euro erlösen. „Ein gebrauchtes Fahrzeug und den Umbau von 6000 Euro könnten wir damit auf jeden Fall finanzieren“, sagte Bernd Lehmann. In dem Fahrzeug soll ein Kind, das an der Spinalen Muskelatrophie Typ 1 leidet, liegend transportiert werden können. Einschließlich Sauerstoff- und auch Absaugegerät. Ein solcher Wagen fährt bereits in Sachsen, so Lehmann. Seine Nutzerin Tilda und ihre Familie gehörten gestern zu den Gästen. „Sieben weitere Familien haben uns um Hilfe gebeten“, so der 41-Jährige. Ihre Kinder hätten eine Lebenserwartung zwischen fünf und sieben Jahren, erzählt er.

Einen zweiten Weltrekord erkannte Rolf Allerdissen vom Rekord-Institut Deutschland an. Lisa und Paul vom Rekordteam hatten am Sonnabend auch den höchsten Kalten Hund der Welt gegossen. Er bestand aus 150 übereinander gestapelten Keksen, die jeweils mit Schokolade verbunden worden waren.

Im nächsten Jahr soll es wieder einen Weltrekordversuch geben. Das Rekordteam aus beiden Vereinen sei bereit.

Bisherige Rekorde

Weltrekord 2017: Längste Murmelbahn der Welt mit 2260,41 Metern

Weltrekord 2018: Höchster Weihnachtsbaum aus 2728 Getränkekästen misst 17,88 Meter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren