Polizeibericht Gera: Mann vom Rad getreten und ausgeraubt – Papiertonne in Brand

Zwei unbekannte Männer haben in Gera einen Radfahrer zu Fall gebracht und ihn ausgeraubt. Es werden Zeugen gesucht. Diese und weitere Meldungen der Polizei in Gera:

Der Polizeibericht für Gera. Symbolfoto: Thomas Müller

Der Polizeibericht für Gera. Symbolfoto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gera. Die Meldungen der Polizei für Gera:

Radfahrer bei Sturz leicht verletzt

Weil ein betrunkener Radfahrer am Sonntagabend gegen 19.25 Uhr in der Otto-Rothe-Straße in Gera gestürzt ist, kamen Polizisten zum Einsatz. Laut den Angaben der Polizei hatte der 53-Jährige versucht, sich mit seinem Rad in Bewegung zu setzen, obwohl er aufgrund seiner Alkoholisierung dazu nicht mehr im Stande war. Er stürzte und verletzte sich leicht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Zeugen nach Raub gesucht

Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zu einem Raub aufgenommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer eines hochwertigen Mountainbikes der Marke Steppenwolf am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr in der Schlossallee in Richtung Schloss Osterstein unterwegs.

Kurz vor dem Schloss fuhr er an zwei Personen vorbei, die plötzlich gegen das Rad traten, sodass der 40-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Die unbekannten Männer forderten Geld von dem Opfer und entrissen ihm den Rucksack. Mit dem roten Mountainbike und dem schwarzen Rucksack flüchteten die beiden Täter in Richtung Gera-Untermhaus und konnten trotz intensiver Fahndung der Polizei nicht gestellt werden.

Die Täter werden laut Polizei wie folgt beschrieben:

  • beide bekleidet mit blauer Jeanshose und weißen Turnschuhen
  • ein Täter trug ein blaues Kapuzenshirt, der andere ein blaues T-Shirt
  • vermeintlich ausländischer Herkunft

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Gera unter der Telefonnummer 0365 / 8234-1465 zu melden.

Papiertonne in Brand

Aus noch ungeklärter Ursache brannte am Samstag gegen 20.15 Uhr ein Papiercontainer in der Osterburgstraße. Laut Polizeiangaben wurde auch ein unmittelbar daneben stehender Container in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen zum Brandursache wurden aufgenommen. Zeugenhinweise hierzu nimmt die Polizei Gera unter der Telefonnummer 0365 / 829-0, entgegen.

Ladendiebe geschnappt

Zwei Ladendiebe wurden am Samstagvormittag gegen 10.50 Uhr dabei beobachtet, wie sie in einem Supermarkt in der Heinrichstraße Zigaretten stehlen wollten. Zusätzlich fanden Polizisten bei den beiden 21-Jährigen gestohlene Parfümflaschen. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, teilte die Polizei mit.

Einbruch bei Geraer E-Sports-Verein: Mutmaßliche Computerdiebe schnell gefasst

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.